Von Generation zu Generation

Dieter Creutz erlangte an der Hotelfachschule zu Lüttich sein Diplom als Koch und Kellner im Jahre 1967. Hiernach war er in mehreren Restaurants und Hotels in den Niederlanden und Belgien tätig. Seit 1979 kocht er im elterlichen Betrieb in Raeren.
Er war es auch, der den Umschwung in der "Jonathanschen Küche" nach dem Umbau 1984 einleitete. Seitdem hat sich nicht nur das Ambiente im Restaurant an der Hauptstraße Nr. 49 geändert, sondern auch die, alle 6 Wochen wechselnde Speisekarte, ist kreativer und moderner geworden.
Mit dem Erreichen des Diploms als Koch und Kellner, im Jahre 1993, an der Hotelfachschule in Spa und anschließendem Graduat im Hotelwesen, steht Arndt Creutz mit Rat und Tat dem Familienbetrieb zur Seite.